LTK

LTK
Sie sind hier: Startseite » Verband » Karnevalmuseum

Thüringer Karnevalmuseum
des LTK in Wasungen


LTK-Löwe

Thüringen

Anschrift:
Thüringer Karneval Museum
Untertor 1
98634 Wasungen

Kontakt:
Martin Krieg
Tel.: 036941-72129

Träger:
Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V.


Thüringer Karneval Museum

Eintrittspreis:
1 Euro und fünfzig Cent

Öffnungszeiten:
nach Anmeldung bei Martin Krieg, Tel.: 036941-72129

Tipp:
als Kombikarte (inkl. Besuch Stadtmuseum Wasungen) kostet die Karte insgesamt nur 2,00 Euro !


Stadtmuseum Wasungen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 16:00 Uhr



T O P

Thüringer Karneval Museum

Wasungen

Lage: Wasungen liegt im Werratal, zwischen Thüringer Wald und der Rhön. Der Ort ist eine Kleinstadt mit ca. 4000 Einwohnern. In der Nähe befinden sich Eisenach mit der berühmten Wartburg und die Theaterstadt Meiningen.


Sehenswertes: Weithin sichtbar ist der Turm der mittelalterlichen Burg "Maienluft", von wo man einen herrlichen Ausblick genießen kann. Die Gründungszeit liegt im dunkeln, es gibt seit dem 13.Jahrhundert zahlreiche schriftliche Überlieferungen.
Das Stadtzentrum ist geprägt von fränkisch-hennebergischer Baukunst, viele der Fachwerkbauten sind sehr gut erhalten wie das abgebildete  Rathaus. Ein sehenswertes, in den letzten Jahren restauriertes Gebäude ist das 1596 gegründete Damenstift, welches das  Stadtmuseum und künftig das Thüringer Karnevalsmuseum beherbergen wird.

Museum

Wasunger DamenstiftDieses Gebäude beherbergt der Museum des Landesverbandes Thüringer Karnevalsvereine. Das ehemalige Stiftsgebäude ist im Erdgeschoss massiv in Sandstein errichtet, die Obergeschosse sind ganz in Fachwerk ausgeführt.
Neben den Archivräumen des LTK sind hier die Stadtinformation und das Stadtmuseum zu finden.
Mit einer ersten Ausstellung zum Thema Karneval in Thüringen wurde der Stand der Arbeiten am Archiv und Museum der Thüringer Karnevalisten ab dem Februar 1998 bis zum 4.April der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.Hexe Gäste der feierlichen Eröffnung waren der Landrat Ralf Luther, der Vorsitzende der VG Manfred Koch und die amtierende Bürgermeisterin Bärbel Hoffmann. Der LTK war durch den Vorsitzenden des Brauchtumsausschuss Theo Heinemann vertreten.

Seit diesem Frühjahr ist mit der Einrichtung des Museums begonnen worden, der Eröffnungstermin steht noch nicht fest. Im Moment sammelt der Verein alles erreichbare Material zum Thema Karneval. Geplant ist die Eröffnung im Frühjahr 2002.
Sicher ist, das wohl noch Jahre vergehen werden, bis die Geschichte des Thüringer Karnevals und die des seit 1524 existierenden Wasunger Karnevals aufgearbeitet ist.
Neben historischen Kostümen karnevalstypischer Figuren wie Prinz Karneval und Hexe konnten zur einer ersten Ausstellung im Januar 1998 auch Plakate, Fotos und Orden ausgestellt werden.






© 2000-2014 www.karnevalthueringen.de • Impressum