Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V.   | Home |Verband |Geschichte |Service |Links |

 LTK-Logo

Landesverband Thüringer
Karnevalvereine e.V.

LTK-Logo

Landesverband Thüringer
Karnevalvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite » Verband » Aktuelles_Geschehen



Aktuelles Geschehen



Seiten 123




23.08.2016

Foto © LTK e.V.

Ein Mann, ein Wort!

Ministerpräsident lädt Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften in die Staatskanzlei

Anlässlich des alljährlichen Empfangs des Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen am Fastnachtdienstag stellte Bodo Ramelow in diesem Jahr allen Teilnehmern, die sich für die Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport 2016 in Karlsruhe qualifizieren, einen Empfang in seinen Diensträumen in Aussicht.
Am 23.08.2016 hielt er nun Wort und im Beisein des Präsidenten des Landesverbandes, Michael Danz, war das Jugendtanzpaar Lucienne Chantal Dannenberg und Leo Marco Günther, welche an den Deutschen Meisterschaften in Karlsruhe teilnahmen und einen beachtlichen 7. Platz belegten, zu einem persönlichen Treffen mit Bodo Ramelow in seinem Büro eingeladen. Die Beiden kommen vom Opus Cultum e.V. und wurden von Ihren Trainern Sarah Münchgesang und Maximilian Panse, welcher gleichzeitig auch Vorstandsmitglied des Vereins ist, begleitet.
Ein herzliches Dankeschön an unseren Landesvater für diesen Empfang. Er hat damit einmal wieder mehr gezeigt, wie viel Ihm an seinen Karnevalisten und speziell auch den Tänzerinnen und Tänzern liegt.
Hier erste Reaktionen nach dem Empfang.

Sarah: "Mich freut es, dass Lucy und Leon durch den Ministerpräsidenten so geehrt wurden. Sie haben es sich nach den Anstrengungen in der letzten Saison absolut verdient. Ihre Begeisterung und Sprachlosigkeit hat mich sehr gerührt."

Lucy: "Ich fand es richtig schön, wieviel uns von Herrn Ramelow gezeigt und erklärt wurde. Er hat uns auch sehr viel gefragt und wollte alles über unsere beiden großen Meisterschaften wissen."

Leon: "Es war eine tolle Runde, in der wir den Ministerpräsidenten und die Staatskanzlei kennenlernen durften. Ich war total sprachlos. Besonders schön war die Erklärung um das blaue Schaf im Büro!"

Max: "Herr Ramelow ehrte uns durch seine Einladung und bewies, welchen Stellenwert der karnevalistische Tanzsport in Thüringen hat. Eine wunderbare und beeindruckenden Erfahrung war unserem Tanzpaar vergönnt, welche sie noch lange in Erinnerung tragen werden. Der Opus Cultum e.V. bedankt sich ausdrücklich, auch im Namen aller Thüringer karnevalistischen Tanzsportler, für diese Wertschätzung!" [MD]



20.08.2016

Foto © Juliane Panzer / LTK e.V.

Der Tag der Worte

„Moderation einer Karnevalssitzung und die Herangehensweise bis Fertigstellung einer Büttenrede“ fand auch in diesem Jahr wieder in Ilmenau in den Räumen des Ilmenauer Karnevalklubs statt und vor Beginn besichtigten alle 26 Teilnehmer aus 18 Vereinen die Bühne und den großen Saal der Halle.

Leider konnte Dr. Rüdiger Grunow aus gesundleitlichen Gründen das Seminar nicht selbst leiten und somit bestritt erst einmal Dr. Rolf Frielinghaus den Teil der Moderation allein, bevor dann auch Ausschussmitglied Wieland Henze dazu stieß.
Zu Beginn würzte Dr.Rolf Frielinghaus die Veranstaltung aber mit einem Büttenbeitrag und mit Kommentaren dazu, die im vergangenen Jahr am 11.11. zu überregionaler Diskussion führten: Als Konrad Duden in der Bütt über die deutsche Sprache hatte er sich bei einer Landtagsabgeordneten (Die LINKE), die mit Satire ihre Probleme hat, unbeliebt gemacht.

Es war aber keine Ein-Mann-Veranstaltung an diesem Sonnabend, denn die Grundsätze zur Moderation (als Anleitungspapier an alle ausgegeben) wurden auf Grund vieler Erfahrungen und Beispiele ausgiebig diskutiert.

Nach der Mittagspause nahm dann Wieland Henze die Büttenredner unter seine Fittiche und die Moderatoren konnten im großen Saal ihr Können zum Besten geben.

Fazit des Seminars war auch hier, dass man sich gerade auf dem Gebiet der Wortbeiträge noch stärker dem jugendlichen Nachwuchs heranziehen muss.
Dazu wird nun bereits im 3. Jahr mit guter Resonanz und Beteiligung unser Jugend-Camp „Jugend in die Bütt“ in Kleinfahner angeboten.
Aber auch jeder Moderator, Büttenredner oder Sketchpartner sollte diesen Austausch bei den angebotenen Seminaren gern nutzen, um sich selbst immer weiter zu qualifizieren und das Beste für seinen Verein an neuen Erfahrungen mit nach Hause nehmen zu können. Bereits für 2017 plant man das Seminar dann einmal in den westlichen Teil von Thüringen zu verlegen. [RF]



10.-12.06.2016

Präsidententreffen Ost im BDK 2016

Foto © Michael Danz

Auf Einladung des Karnevallandesverbands Mecklenburg-Vorpommern trafen sich die Präsidenten der Landesverbände Ost im BDK vom 10. bis 12.06.2016 in Stralsund. Als Gäste waren der BDK Präsident Volker Wagner und der Schatzmeister des BDK Klaus-Ludwig Fess mit angereist. Personalfragen standen als erstes auf der Tagesordnung. So wurde einstimmig Lutz Scherling aus Schwerin als Kandidat für die Nachwahl, des am 22.03.2016 zurückgetretenen langjährigen Vizepräsidenten im BDK, Michael Danz, gewählt. Klaus-Ludwig Fess stellte sich als Kandidat des Präsidiums für das Amt als BDK Präsident vor. Diese Wahl wird zur Präsidialtagung 2016 in Saarlouis notwendig, da Volker Wagner hier sein Amt zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus gab es eine Vielzahl von aktuellen Themen in der Runde. Der neue Internetauftritt www.karnevalostdeutschland.de, welcher am 11.11.2016 online gehen soll, wurde besprochen und unter anderem ein neues Projekt „Weiterbildung BÜTT“ ins Leben gerufen, in welchem Dozenten für die einzelnen Verbände in diesem Bereich ausgebildet werden sollen.

Parallel zu den Präsidenten tagten auch in diesem Jahr die Jugendleiter der Verbände zu aktuellen Themen, wobei Thüringen durch das Präsidiumsmitglied Andreas Friedrich vertreten wurde.

Ein perfekt organisiertes Rahmenprogramm rundete die Tagung mit Bootstour durch den Hafen und Brauereibesichtigung ab. Ein herzliches Dankeschön an den KLMV für gelungene Tage an der Ostseeküste. [MD]



21.05.2016

Foto © LTK / Frank Herrmann

Jugendleiterseminar Einsteiger

Zum Seminar am 21.05.2016 in Wasungen waren 25 Jugendleiter/innen aus 8 Vereinen anwesend. Es stimmt uns froh, dass nun unsere Seminare stärker von den Vereinen und deren Verantwortlichen angenommen werden.
Das Seminar wurde von den Teilnehmern für sehr gut befunden. Die Heimreise traten alle mit ihrem Zertifikat an.

Die Themen u.a.: Jugendschutz geht alle an; Umgang mit Jugendlichen und Heranführung an Aufgaben im Verein; Umgang und Kommunikation. Referent des Jugendausschusses war Martin Krieg.



20.-22.05.2016

Tanz, Tanz, Tanz – viel Freude und auch so manche Schweißperle

Foto © LTK

Auch in diesem Jahr startete der Tanzturnierausschuss des Landesverbandes wieder vor den Sommerferien in das Weiterbildungsangebot für Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Thüringen. Von Freitag den 20. bis Sonntag den 22. Mai gab es reichlich Auswahl an Seminaren in den verschiedensten Kategorien zu den Karnevalstanztagen 2016. Wie im vergangenen Jahr wurde in die Sporthalle nach Herges-Hallenberg eingeladen.

235 Teilnehmer aus mehr als 32 Vereinen zählte man an den 3 Tagen und der Tanzturnierausschuss freute sich riesig über die gestiegenen Teilnahmezahlen und das rege Interesse an dieser Ausbildungsreihe. Die Karnevalstanztage bieten allen Tanzinteressierten, unabhängig von der Teilnahme in der Sportschiene des BDK, die Möglichkeit Grundwissen zu erwerben oder die eigenen Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Es konnten mit Elmar Bosolt aus Aachen, welcher begleitet wurde von Heike Schmitz, Carolin Schmitz und Julia Plötz, wieder ein ausgesprochener Fachmann im Bereich des Gardetanzes gewonnen werden. Für die Schautanzschulung war Iris Leichauer angereist welche von Ihrer Tochter Tatjana und Saskia Lehmann unterstützt wurde. Im Bereich Akrobatik unterstützte unser Präsidiumsmitglied und Koordinator für den TTA Andreas Friedrich dankenswerterweise das Trainerteam.

Es gab eine Vielzahl von praktischen Tipps für die Trainingsarbeit in den Vereinen und es musste auch so richtig mitgemacht werden. Da es an diesem Wochenende keine Altersbegrenzung gab, konnten auch die Kleinsten mit trainieren, was auch bestimmt so manchen Muskelkater am nächsten Tag bescherte.

Leider ging für alle Teilnehmer die interessante Zeit viel zu schnell vorbei und so hat, nach einer ersten Auswertung, auch schon die Vorplanung für das nächste Jahr begonnen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Tanzturnierausschuss für die Vorbereitungen und die gelungene Durchführung der Karnevalstanztage 2016. [FHe/MO]


Seiten 123



Vermissen Sie Informationen? Dann sind diese vielleicht
schon in die Geschichte des Verbandes eingegangen.



© 2000-2016 www.karnevalthueringen.de
Impressum

Letzte Aktualisierung: 01.01.2016
Geschäftsstelle:
Landesverband Thür. Karnevalvereine e.V.
Tellstraße 7, 99094 Erfurt
Telefon: 0361 - 345 00 85
oLTK Benutzer:
Passwort:
Erklärung
hoch